© Impressum    Drucken Drucken    Downloads Downloads    Englisch

Verkehrsbeeinträchtigungen

Aufgrund von Bautätigkeiten kann es in den nachfolgenden Bereichen zu Beeinträchtigungen kommen.
 
Wir bitten daher alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Beachtung und um Rücksichtnahme.


Keltenweg bis Ende April gesperrt

Andernach. Der Keltenweg ist voraussichtlich bis Ende April für den Durchgangsverkehr gesperrt. Im Bereich des Hauses Nummer 22 müssen Kanalarbeiten ausgeführt werden.

Landsegnung bis Frühjahr 2017 gesperrt

Andernach. Die Landsegnung ist vom 1. August an bis zum Frühjahr 2017 von der Günther- bis zur Eisenbahnstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Kanal-, Gas- und Wasserleitungen werden in diesem Zeitraum ausgetauscht. Die Arbeiten dafür werden abschnittsweise, also zunächst von der Günther- bis zur Rampenstraße, dann von der Rampen- bis zur Wilhelmstraße und schließlich von der Wilhelm- bis zur Eisenbahnstraße erledigt. Die Rampenstraße kann zwar dann nicht mehr von der Landsegnung, aber von der Werftstraße aus befahren werden. Die Eisenbahnstraße ist von der Wilhelmstraße aus anfahrbar.

Einbahnregelung in Martinsbergstraße

Andernach. In der Martinsbergstraße gilt teilweise eine Einbahnregelung. So ist es derzeit nicht mehr möglich, ab der Ecke Frankenstraße (kleiner Kreisel) weiter bis zur Bismarckstraße/Kirchberg zu fahren. Umgekehrt kann der Verkehr von der Bismarck- in die Martinsberg- bzw. weiter in die Frankenstraße rollen. Grund für die Regelung ist die Einrichtung einer Baustelle mit Kran. Anlieger können bis zur Baustelle weiterfahren.

Eisenhand: Kreuzung gesperrt

Andernach. Wegen der Kanalbauarbeiten in der Straße Eisenhand muss bis auf Weiteres der Kreuzungsbereich Eisenhand/Taubentränke für den Fahrzeugverkehr gesperrt bleiben. Die Durchfahrt von der St. Thomaser-Hohl zur Grundschule St. Stephan ist dann nicht möglich. Anlieger der Eisenhand können aber ihre Häuser erreichen. Auch die Geschäfte können weiterhin angefahren werden.

Dr. Wilhelm-Reuter-Straße gesperrt

Andernach. Die Dr. Wilhelm-Reuter-Straße ist vom 23. Januar bis voraussichtlich zum 30. Juli für den Verkehr komplett gesperrt. Grund: Kanal-, Straßen- und Leitungsbau.

 

Neugasse bis Juni gesperrt

Andernach. Die Neugasse ist voraussichtlich bis Juni für den Verkehr und immer wieder auch für Fußgänger wegen eines Gerüsts une eins Krans gesperrt.

 


> JuZ
> VHS
Wunschkennzeichen